Havarie

Havarie
Haverei. 1. Begriff: Alle durch Unfall verursachten Beschädigungen an Schiff und Ladung. Regelung des HGB in §§ 78 ff. BinnSchG im Wesentlichen übernommen.
- 2. Arten: a) Kleine H.: Alle Kosten der Schifffahrt (Hafengeld, Schlepplohn u.Ä.); kleine H. trägt der Verfrachter (§ 621 HGB).
- b) Große H. (General Average, Havariegrosse): Kosten aus allen Schäden, die Schiff bzw. Ladung zur Errettung aus gemeinsamer Gefahr von dem Schiffer zugefügt bzw. vom Kapitän veranlasst werden, sowie für die zu diesem Zweck angefallenen Kosten; große H. ist von Schiff, Fracht und Ladung gemeinschaftlich zu tragen; Beteiligte haften nur mit vorgenannten Gegenständen, nicht persönlich. Einzelheiten §§ 700 ff. HGB. Schadenfeststellung durch  Dispache.
- c) Besondere H. (Particular Average): Schäden und Kosten, die weder zu a) noch zu b) gehören; besondere H. trägt i.d.R. der Geschädigte (§§ 701–707 HGB). Bei Zusammenstoß mit einem anderem Schiff haften die  Reeder, deren Besatzung Verschulden traf, nur mit dem Schiff, nicht mit dem sonstigen Vermögen.

Lexikon der Economics. 2013.

Поможем написать курсовую<

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Havarie — der Irving Johnson im März 2005 Eine Havarie (von arabisch ‏عوار‎, DMG ʿawār ‚Fehler, Schaden‘) ist eine Betriebsstörung klassischerweise in Verbindung mit einem Wasserfahrzeug …   Deutsch Wikipedia

  • Havarie — (v. holl. Haverie), 1) so v.w. Hafengeld; 2) der Lohn eines Piloten, welcher ein Schiff in den Hafen bringt; 3) die außerordentlichen Unkosten u. Schaden, welche einem Schiffe von der Zeit des Ladens bis zum Löschen auf der Seereise durch Sturm… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Havarie — Havarie, s. Haverei …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Havarie — Havarīe, s. Haverei …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Havarie — Sf Unfall, Beschädigung per. Wortschatz fach. (17. Jh.) Entlehnung. Nach der üblichen Etymologie ist das Wort entlehnt aus nndl. averij und nndd. Haverye, diese aus frz. avarie, aus it. avaria, aus arab. ʿawār Schaden, Fehlerhaftigkeit bzw. arab …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Havarie — »Seeschaden (eines Schiffes oder seiner Ladung); Unfall (von Flugzeugen, Fahrzeugen, Kraftwerken)«: Das Wort wurde im 17. Jh. durch Vermittlung von niederl. averij und niederd. haverye aus gleichbed. frz. avarie entlehnt, das seinerseits aus it.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Havarie — Armageddon; Katastrophe; Inferno; Desaster * * * Ha|va|rie [hava ri:], die; , Havarien [hava ri:ən]: 1. Unfall von Schiffen und Flugzeugen: die Havarie des Tankers verursachte große Schäden. 2. Beschädigung, Schaden an größeren Maschinen und… …   Universal-Lexikon

  • Havarie — die Havarie, n (Aufbaustufe) Unfall und die dadurch versursachte starke Beschädigung eines Schiffes oder Flugzeugs Beispiele: Das Schiff treibt mit schwerer Havarie im Atlantik. Der Absturz der Maschine wurde durch eine Havarie verursacht …   Extremes Deutsch

  • Havarie — Ha|va|rie 〈 [ va ] f.; Gen.: , Pl.: n; Mar.; Flugw.〉 1. Unfall, Bruch; Havarie eines Schiffes od. Flugzeugs; Havarie erleiden, haben 2. Unfall eines Kernreaktors [Etym.: <frz. avarie »Seeschaden, Transportschaden« <ital. avaria <arab.… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Havarie — a) Flugzeugunglück, Kollision, Schiffsunglück, Unfall, Zusammenstoß; (veraltend): Haverei; (Seew.): Average. b) Beschädigung, Defekt, Schaden; (Amtsspr.): Seeschaden. * * * Havarie,die:1.⇨Zusammenstoß(1)–2.⇨Störfall …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Havarie — in der Gasindustrie ist ein Ausfall bzw. eine Beschädigung irgendeines Mechanismus während des Betriebs. In der Gasindustrie können das eine teilweise bzw. komplette Zerstörung der Bauten und/oder der technischen Einrichtungen und unkontrollierte …   Glossar von Öl und Gas

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”